Berechnungen in Formularen

Aus Formupedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

In Formularen, die mit SoftEd Formularware erstellt wurden, können problemlos Berechnungen zur Laufzeit durchgeführt werden. Im Hintergrund werden Formeln für Steuerelemente hinterlegt und sobald Werte in diese Controls eingetragen werden, werden die Berechnungen ausgeführt.

Für die Berechnungen stehen die Grundrechenarten wie auch eine Auswahl an Sonderfunktionen zur Verfügung. Komplexe und komplizierte Berechnungen sollten in PlugIns ausgelagert werden.

Syntax

[!Berechnung:0.00]

Die Berechnung entspricht der eigentlichen Formel. Anschließend wird das Ausgabeformat angegeben. Wenn für das Ausgabeformat 0 festgelegt wird, werden die Ergebnisse ganzzahlig angezeigt. Legt man hier 0.00 fest, wird eine Dezimalzahl mit zwei Nachkommastellen angezeigt.

Anleitung für Berechnungen

  1. Erstellen Sie ein Formular auf dem Berechnungen durchgeführt werden sollen.
  2. Legen Sie eine Funktion an, wie in Funktionen erstellen beschrieben.
  3. Wechseln Sie in den THEN-Bereich.
  4. Klicken Sie im Formular auf das Control, in dem das Ergebnis der Berechnung ausgegeben werden soll.
  5. Legen Sie die Eigenschaft Text fest
  6. Tragen Sie für Wert [!Berechnung:0.00] ein
  7. Klicken Sie Übernehmen
  8. Öffnen Sie mit einem Doppelklick auf die erschienene Funktion den Dialog zur Wertänderung.
  9. Ersetzen Sie Berechnung mit Ihrer Formel.
  10. Klicken Sie Übernehmen.

Formeln erstellen

Einfache Rechnungen

Addieren mehrerer Zahlen: [!1+2+3+4+5:0]

Berechnung von (8-3)*5: [!(8-3)*5:0]]

Rechnen mit Variablen

Hinweis: Variablen müssen immer in eckigen Klammern angegeben werden. [@Controlname]

Berechnung der Mehrwertsteuer: [![@txt_Preis]*0,19:0.00]

Berechnung der Summe zweier Textfelder: [![@txt_1]+[@txt_2]:0.00]

Berechnung der Anzahl ausgefüllter CheckBoxen: [![@chk_1]+[@chk_2]+[@chk_3]:0]

Formeln mit RepeaterControl

Bilden der Summe über die TextBoxen in einem RepeaterControl.

  1. Erstellen Sie ein RepeaterControl auf dem Formular.
  2. Platzieren Sie in dem RepeaterControl eine TextBox, welche später Grundlage für die Berechnung der Summe sein soll.
  3. Erstellen Sie außerhalb des RepaeaterControls eine TextBox, welche die Summe enthalten soll.
  4. Legen Sie eine lokale Funktion für die Summenbildung an.
  5. Verwenden Sie im IF-Bereich die Bedingung TextBox in RepeaterControl ungleich leer.
  6. Rufen Sie im THEN-Bereich das Kontextmenü Repeater >> Summe bilden auf
    Image:Scr_RPC_SummeLeer.png
  7. Wählen Sie das Control aus, welches als Summand dient. Klicken Sie dazu auf den Button mit den drei kleinen Punkten.
    Image:Scr_RPC_SummeControls.png
  8. Wählen Sie das entsprechende Control aus und klicken Sie Übernehmen.
  9. Wählen Sie auf gleich Weise das AusgabeControl aus.
  10. Entscheiden Sie nun noch, ob Tausendertrennzeichen angezeigt werden sollen, wie viele Dezimalstellen bei der Ausgabe angezeigt werden sollen und welches Währungszeichen Sie verwenden wollen.
    Image:Scr_RPC_SummeVoll.png

Sonderfunktionen

Funktion Syntax Beispiel
Sinus sin[<wert>] sin[1] = 0.841470985
Cosinus cos[<wert>] cos[1] = 0.540302306
Tangens tan[<wert>] tan[1] = 1.55740772
Arcustangens atn[<wert>] atn[1] = 0.785398163
Gebrochener Teil einer Dezimalzahl ltr[<wert>] ltr[12,34] = 0,34
Ganzzahliger Teil einer Dezimalzahl rtr[<wert>] rtr[12,34] = 12
Quadrat von ... sqr[<wert>] sqr[4] = 16
Quadratwurzel aus ... sqt[<wert>] sqt[4] = 2
Dekadischer Logarithmus log[<wert>] log[10] = 1
Logarithmus naturalis lgn[<wert>] lgn[10] = 2.30258509
Zahl Pi pi pi = 3,14159265




Zur Übersicht über Funktionen

Persönliche Werkzeuge